Leistungen

Baumpflege

Maßnahmen am Baum und Baumumfeld zur Vermeidung von Fehlentwicklungen und zur Erhaltung, Verbesserung oder Wiederherstellung der Vitalität und Verkehrssicherheit des Baumes

kostenlose Angebote und Beratung

Nach Begutachten der vor Ort Situation und der Gegebenheiten, wird in Absprache mit dem Kunden eine Vorgehensweise besprochen und Lösungsansätze erarbeitet. Nach dem gemeinsamen Lösungskonzept wird dem Kunden ein transparentes Angebot erstellt.

Baumkontrolle

Die Baumkontrolle (auch Regelkontrolle) ist eine Sichtkontrolle von Bäumen in Sinne der Verkehrssicherungspflicht. Dabei werden Bäume durch systematische Inaugenscheinnahme (ohne technische Hilfsmittel) auf verkehrsgefährdende Schäden an Wurzel, Stamm und Krone regelmäßig untersucht.

Standortverbesserung

Maßnahmen zur Verbesserung/Wiederherstellung der Lebens- und Wachstumsbedingungen des Baumes (z.B.: Verbesserung des Luft- und Wasserhaushaltes im Wurzelbereich) bzw. zur Wiederherstellung eines für den Baum ausreichend gesicherten und ökologisch funktionsgerechten Lebensraumes.

Baumerhaltung

Fachgerechte Baumpflege dient immer der Baumerhaltung im Hinblick auf Vitalität und Verkehrssicherheit. Sie sollte stets auf die Pflege des Baum-bestandes ausgerichtet sein, die gesunde Entwicklung des Baumes fördern und negative Einflüsse minimieren.

Baumsanierung

Maßnahmen am Baum, um ihn für den Menschen und die Umwelt zu erhalten (Baumerhaltung)

Anträge

Wenn es notwendig ist kümmern wir uns für die anstehnende Änderungen, Genehmigungen von den dementsprechenden zuständigen Grünflächenämtern einzuholen.

Häckselarbeiten

Das bei Arbeit anfallende Holz und Schnittgut wird von uns fachgerecht verkleinert und entsorgt.

Baumkataster

Ein Baumkataster ist ein Verzeichnis, in dem (Stadt-/Straßen- oder Park-)Bäume verwaltet werden. Das Verzeichnis kann mit Papier-Formularen oder EDV-gestützt geführt werden. Alle erfassten Bäume müssen eindeutig identifiziert werden. Dies geschieht in vielen Baumkatastern durch eine Baumnummer, die am Baum angebracht wird.

Heckenschnitt

Es gibt drei Grundformen des Heckenschnitts (im Querschnitt der Hecke): der rechteckige, der trapezförmige und der ovale beziehungsweise eiförmige Schnitt. Der rechteckige Schnitt kommt häufig vor, weil er am einfachsten durchzuführen ist, hat jedoch den Nachteil, dass die Hecke in Bodennähe wegen Lichtmangels zum Verkahlen neigt, besonders natürlich bei lichthungrigen Pflanzen und hohen Hecken. Die beiden anderen Schnittformen entsprechen der Lehre, ermöglichen eine bessere Belichtung der unteren Blätter und ergeben einen dichteren Heckenwuchs.

Baumsicherung

Stabilisieren der Krone durch gegenseitiges Verbinden von Ästen oder Kronenteilen zur Verhinderung von Bruch, zum Ruhigstellen von Baumteilen, zum Auffangen abgebrochener Äste/Stämmlinge
  • Dokumentation
  • Notfalleinsätze bei Sturm- und Schneeschäden
  • Gutachten
  • Pilzbestimmung
  • Bekämpfung von Schädlingen / Eichenprossesionsspinner
  • Baumfällung
  • Stubbenfräsung